Computer - Hypnose gegen Automaten, Slots, Geldspiele, Casino... Hypnose Graz, Hypnose Wien, Hypnose Linz, Hypnose Klagenfurt

Direkt zum Seiteninhalt

Computer

ÜBRIGE

Das verlangen nach dem Computer und das Gefühl das etwas fehlt wenn man nicht am Computer sitzt ist ein eindeutiges Zeichen für die Computersucht. Die Ähnlichkeit mit der Computerspielsucht ist hier auch schon deshalb gegeben, weil schon das Sitzen am Computer verleitet, auch zur Flucht in die virtuelle Welt. Auch hier können soziale Kontakte auf ein Minimum schrumpfen. Die ständige Arbeit am PC führt auch an schönen Sommertagen zum Davorsitzen. Mails abrufen, Social Media Kontakte befriedigen, chatten, spielen, oder  Einkaufen und alles Andere nicht erwähnte sind nur Ausreden und eine Entschuldigung für die Flucht vor den PC, Notebook, Netbook u.a.



Wie können Betroffene erkennen, dass das Leben ohne PC nicht mehr interessant ist?
• Sie vernachlässigen Ihre Bekannten, die Familie, und Freunde.
• Eine mögliche Steigerung der Aggressivität.
• Soziale Kontakte sind kaum mehr vorhanden.
• Sie waschen sich seltener, auch erkennbar am Körpergeruch.
• Die Betroffenen nehmen häufig an Gewicht zu und werden auch schwach
• Das Zeitgefühl ist auf ein Minimum abgestumpft.
• Den Computer immer mit sich tragen zu wollen (Notebook…)
• Den Gedanken zu haben am Computer etwas zu tun, obwohl gerade etwas völlig anderes getan wird.














computer hypnose


WICHTIG:

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen das die Hypnosen im Hypnosecenter Graz als supportiv angesehen werden, eine medizinische Abklärung der Beschwerden ist ratsam und auch notwendig, die Betreuung des Patienten beim Arzt bleibt die Grundlage der Spielsuchtbehandlung, des Coachings und der Hypnosesitzung zur Geldspiel Bekämpfung. Unsere Tätigkeit ersetzt nicht die Dienste eines Arztes oder Psychotherapeuten, sondern grenzt sich grundlegend davon ab. Es werden keine Behandlungen im psychotherapeutischen Kontext angeboten. Es werden auch keine medizinischen Behandlungen durchgeführt. Es werden auch keine Diagnosen gestellt. Aus rechtlichen Gründen müssen wir darauf hinweisen, dass sich unsere Tätigkeit als Coach, und Hypnotiseure grundsätzlich von der Tätigkeit eines Arztes und Therapeuten abgrenzt – es werden daher keine medizinischen Diagnosen gestellt, es werden auch keine Heilungsversprechen abgegeben, und es werden auch keine Medikamente verabreicht, und auch keine Therapien durchgeführt. Dies tut für uns Ihr Vertrauensarzt, auf eigene Rechnung, mit dem wir auch gerne zusammen arbeiten. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention sollte durch die Hypnose nicht ersetzt werden sondern nur, im besten Fall ergänzt. Ebenso können keine kurzfristigen Akutinterventionen durchgeführt werden. Unsere Coaches, und Hypnotiseure behalten sich vor, im Einzelfall über eine Annahme oder Ablehnung der Behandlung zu entscheiden. Lesen Sie bitte noch die AGB -mit Augenmerk auf den §4, §5 und §6 wie auch §9 EAGB .






Zurück zum Seiteninhalt